StartMarvel Comics WikiShang-Chi - Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Shang-Chi – Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Shang-Chi wurde seit seiner Kindheit dazu ausgebildet einer der größten Attentäter der Welt zu werden. Er widersetzte sich jedoch der Erziehung seines Vaters Fu Manchu und nutzt seine Fähigkeiten um gutes zu tun. Dafür schloss er sich unter anderem den Avengers an.

Shang-Chi
Bild: ©Marvel
Name: Shang-Chi
Alias: Bruder Hand
Spezies: Mensch
Zugehörigkeit:
Five Weapons Society
House Champions
Herkunft: China
Familienstand: Ledig
Tätigkeit:
Oberster Befehlshaber der
Five Weapons Society
Abenteurer
Selbstjustizler
Kampfkunstlehrer
Ehemaliger Champion des Hauses
der Tödlichen Hand
Attentäter
Geheimagent
Fischer
Angestellter in Oma Wangs Bäckerei
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,78m
Gewicht: 79kg
Augen: Braun
Haare: Schwarz
Universum: Earth-616
Schöpfer: Steve Englehart & Jim Starlin
Erster Comics Auftritt:
Special Marvel Edition #15

Geschichte von Shang-Chi

Frühes Leben

Shang wurde von seinem Vater, dem unsterblichen Verbrecherfürsten und Zauberer Fu Manchu, zu einem tödlichen Attentäter erzogen. Shang-Chi wurde sich jedoch der bösen Natur seines Vaters bewusst und lief nach seinem ersten Auftrag über. Er begann daraufhin, verschiedene Elemente des kriminellen Imperiums seines Vaters anzugreifen und verbündete sich mit dem Erzfeind seines Vaters, Denis Nayland Smith, und dem MI-6. Als Vergeltung schickte Fu Manchu eine Reihe von Attentätern, um ihn zu töten.

Auf seinen Reisen lernte er eine Reihe anderer Kampfsportler und Superhelden auf der ganzen Welt kennen: Er traf seinen Rivalen Cat und tat sich mit Iron Fist, Jack of Hearts und White Tiger zusammen, um die Corporation zu Fall zu bringen.

Nach Jahren der „Spiele der Täuschung und des Todes“ zog sich Shang-Chi aus der Welt der Spionage zurück. Er tauchte später wieder auf, um seine alten Freunde vom MI-6 gegen die Si-Fan-Ninjas zu unterstützen.

Marvel-Ritter

Marvel Knights Comic
©Marvel

Als Daredevil eine Taskforce zusammenstellen wollte, die ihm helfen sollte den Punisher endlich zu fangen und ihn vor Gericht zu stellen, wurde Shang-Chi Teil dieser Gruppe. Der Kampfsportler unterstützte Daredevil, Black Widow und ihre Verbündeten gegen den Punisher und einige andere Bedrohungen, bevor die Gruppe getrennte Wege ging.

Heroes for Hire

Als der Superhuman Registration Act in Kraft trat, schloss sich Shang-Chi Misty Knight und Colleen Wing als Teil ihres Heroes for Hire-Teams aus Ermittlern und übermenschlichen Kautionsbürgen an.

Während dieser Zeit entwickelte er romantische Gefühle für seine Teamkollegin Tarantula, aber ihre übermäßig gewalttätige Art beschämte ihn, und er verlor sein Zentrum. Während der Invasion von Manhattan durch den Hulk tötete ihr Teamkollege Humbug einen der insektenähnlichen Schlüpflinge, als sie in den Hive eindrangen. Humbug wurde daraufhin mit No-Name of the Brood in einen insektenartigen Hive-Mind verführt.

Als der Bieneschwarm versuchte, den Mörder des Schlüpflings zu identifizieren, gab Humbug dem Bienenschwarm stattdessen den Namen von Tarantula. Shang-Chi infiltrierte den Bienenschwarm mit der Absicht Humbug zu retten und hoffentlich seine Verbindung zum neugeborenen Bienenstock zu trennen. Nachdem er jedoch von Humbugs Verrat an Tarantula erfahren hatte, verlor Shang-Chi die Beherrschung und ermordete Humbug. Aus Trauer darüber wie sehr er seinen Weg verloren hatte, verließ Shang-Chi die Heroes, um zu meditieren und seine Verbindung zu seinem Geist zu erneuern.

Secret Avengers

Shang-Chis berühmter Vater kehrte mit Hilfe des Shadow Councils in die Welt zurück. Shang schloss sich mit Steve Rogers und den Secret Avengers zusammen, um sich seinem Vater entgegenzustellen. Danach wurde er zu einem wichtigen Verbündeten für Rogers‘ Einheit und unterstützte das Team wann immer es nötig war.

Spider-Island

Vor den Ereignissen von Spider-Island bat die neue Madame Web (Julia Carpenter) Shang-Chi darum, Spider-Man in Kampfkünsten zu trainieren, um den Verlust seines Spinnensinns zu kompensieren. Er zog spezielle magnetische Handschuhe und Schuhe während ihrer Sparringssitzungen an, um Spider-Man zu helfen einen einzigartigen Kampfstil zu entwickeln, der seine Spinnenkräfte ergänzte.

Als normale New Yorker begannen Spinnenkräfte zu entwickeln, war Spider-Man gezwungen sich in verschiedenen Situationen auf Shang-Chis Training zu verlassen. Als sein Spinnensinn zurückkehrte, arbeitete er in Harmonie mit den Techniken, die Shang-Chi ihm beibrachte und wendete das Blatt in einem entscheidenden Kampf gegen Tarantula.

Schließlich wurde Shang-Chi von der Spinnenplage infiziert und entwickelte die gleichen Kräfte wie Spider-Man. Shang kämpfte dann an der Seite anderer Helden, um New York gegen die Bedrohung durch Kriminelle mit Spinnenkräften zu verteidigen.

Spider Island Comic
©Marvel

Während dieser Zeit hatte er schreckliche Albträume, in denen die Immortal Weapons und er selbst als Spinne unschuldige Zivilisten angriffen. Als er mit Madame Web über seine Albträume sprach, gab sie ihm nur einen kryptischen Spruch mit auf den Weg. Nachdem er sich Iron Fist im Kampf angeschlossen hatte, entdeckten die beiden, dass sie die gleichen Albträume hatten. Ihr Treffen wurde unterbrochen, als die Braut der Neun Spinnen in den Kampf eingriff und Danny bat mit ihr auf einem Dach unter vier Augen zu sprechen. Shang spürte, dass etwas nicht stimmte, folgte den beiden und wurde Zeuge, wie die Braut Iron Fist angriff und kampfunfähig machte. Shang sprang seinem Freund zu Hilfe und nutzte seine neu erworbenen Spinnenkräfte aus, um die Braut zu überwältigen, wurde aber von der übernatürlichen Kampftechnik seines Angreifers überrascht und bewusstlos geschlagen.

Als Shang-Chi später in seiner Wohnung erwacht und von Silver Sable unterstützt wird stellt er fest, dass die Braut der Neun Spinnen die Quelle seiner Albträume ist. Er identifizierte ein Straßenschild in einem seiner Träume und verfolgte die Braut zu einem verlassenen Haus in Hamilton Heights. Das Haus hatte negative Auswirkungen auf Shangs Sinne und schwächte seine Reflexe trotz seiner erworbenen Spinnenkräfte. Nachdem er mehrere Halluzinationen und physische Fallen überwunden hatte, gelang es ihm die Braut und die anderen Immortal Wepaons zu finden die sie in einen Kokon aus Spinnweben gehüllt hatte. Während Shang sich trotz seines Leidens gegen die Braut behaupten konnte, nutzte er die Gelegenheit Iron Fist zu befreien und ihre Chancen zu erhöhen.

Stark geschwächt, weil er außer Gefecht gesetzt war, konnte Danny dennoch genug Chi-Energie aufbringen, um die Braut mit seinem charakteristischen Schlag zu treffen, der sie in die Lage versetzte einen bösartigen K.o.-Tritt von Shang zu kassieren. Während Danny versuchte, die Braut der Neun Spinnen zu heilen, erlag Shang-Chi der Spinnenplage, wurde ohnmächtig und verwandelte sich dabei in eine Spinne. Zur gleichen Zeit stieg Ai Apaec von der Decke herab und offenbarte sich als der wahre Drahtzieher hinter der Entführung der Unsterblichen Waffen. Der südamerikanische Chimärengott erklärte dann, dass er mit der Königin zusammengearbeitet hatte und die Braut als Bezahlung für seine Dienste angeboten wurde. Nachdem Iron Fist seine Chi-Kraft eingesetzt hatte, um Shang-Chi zu heilen und sich selbst geschwächt zurückließ, evakuierten Iron Fist und der Rest der Immortal Weapons das Gebäude, was Shang-Chi dazu veranlasste es über Ai Apaec einstürzen zu lassen, sodass er in der Falle saß und die Avengers ihn ein weiteres Mal gefangen nehmen konnten.

Beitritt zu den Avengers

Nach den Ereignissen von Avengers vs. X-Men wollten Captain America und Iron Man ein neues, größeres und stärkeres Avengers-Team bilden. Shang-Chi war einer der ersten Helden, die für diese neue Initiative ausgewählt wurden. Er nahm daraufhin ein Angebot von Captain America an und sah es als eine Gelegenheit sich selbst herauszufordern. Obwohl Tony Stark Shang als außergewöhnlichen Nahkämpfer anerkannte, wollte er sich Shang’s Beherrschung traditioneller Waffen zunutze machen und ihn mit personalisierter Ausrüstung ausstatten.

Während einer Mission auf dem Mars wurden mehrere Kernmitglieder der Avengers von The Garden gefangen genommen, so dass Captain America den Rest des Teams zusammenstellen musste, um einen Gegenangriff zu starten. Shang war unter den vielen Helden, die sich einem zweiten Angriff auf den Mars anschlossen als Teil einer Rettungsaktion, um ihre Gefährten zurückzuholen. Während des Kampfes kämpfte er gegen den weltzerstörenden Roboter Aleph und beschädigte dessen linkes Bein schwer. Obwohl der Schaden schließlich selbst repariert wurde, wird Aleph kurz darauf von Tamara Devoux, Captain Universe, zerstört, als der Roboter sich weigerte, sich zurückzuziehen. Die Avengers triumphieren schließlich über The Garden und erlauben ihnen, ihr Vorhaben auf dem Mars fortzusetzen, vorausgesetzt, sie lassen die Erde für immer in Ruhe.

Kurze Zeit später wurde Shang von Rogers und Tony Stark gebeten, den neuen Captain Universe zu interviewen und herauszufinden, was der Zweck ihrer Anwesenheit war. Shang hielt es für angebrachter, mit der Gastgeberin der Uni-Power, Tamara Devoux, zu sprechen und „lockte“ sie mit Kuchen heraus. Mit Hilfe meditativer Techniken half er, Tamaras traumatische Vergangenheit zu verarbeiten. Später stellte sich heraus, dass sich die Uni-Kraft zu diesem Zeitpunkt manifestierte, weil die Erde eine Schlüsselrolle in den kommenden Ereignissen spielen würde und dass sie Tamara als Wirt wählte, weil sie im Sterben lag, ähnlich wie das Universum selbst.

Später gingen Shang und ein Team der Avengers in ein Casino in Macau, um die Aktivitäten von A.I.M. zu untersuchen. Während er seine eigenen Spuren verfolgte, wurde Shang von Ninjas angegriffen die von einer mysteriösen gepanzerten Gestalt angeführt wurden. Nachdem er ein Paar von Stark zur Verfügung gestellte elektrifizierte Nunchaku benutzt hatte, besiegte Shang ihren Anführer und nahm seinen Helm als Souvenir mit. Er enthüllt seinen Teamkollegen, dass A.I.M. Söldner anheuern wollte und dass die heimtückische Organisation sich auf einen groß angelegten Konflikt vorbereitete.

Infinity

Shang-Chi war bei den Avengers, als sie sich dem Galaktischen Rat anschlossen, um gegen die Builders und ihren Kreuzzug gegen alles Leben im Universum zu kämpfen. Als mehrere Verbündete vom Feind gefangen genommen wurden, bildete Shang mit Black Widow, Spider-Woman und Manifold ein Rettungsteam. Mit seinen Energie projizierenden Handschuhen verhinderte Shang durch sein rechtzeitiges Eingreifen, dass seine Freunde von einem Aleph verdampft wurden.

Nachdem die Builders von den Streitkräften der Allianz besiegt worden waren, kehrten die Avengers mit ihren neuen Verbündeten vom Galaktischen Rat auf die Erde zurück, um sich einer noch größeren Bedrohung in ihrer Heimat zu stellen – einem vorzeitigen Angriff von Thanos. Shang wurde zusammen mit Black Widow und Manifold geschickt, um den Peak zu infiltrieren und Thanos‘ erste Verteidigungslinie auszuschalten. Das Team wurde jedoch vom Schwarzen Zwerg und einer Reihe von Wachen abgefangen.

Als Manifold zurückkehrte, um Verstärkung zu holen, gelang es Shang und Natasha, die gesamte Sicherheitstruppe zu besiegen, bis auf den General, der sich selbst für den Meister des Kung-Fu als zu stark erwies. Die vereinte Kraft von Gladiator, Ronan und anderen Ratsmitgliedern machte schließlich kurzen Prozess mit dem Schwarzen Zwerg und erlaubte Shang und dem Infiltrationsteam, ihre Mission zu beenden.

Die Welt der Avengers

Nachdem die Bedrohung durch die Builders und Thanos vereitelt worden war, wurde Shang-Chi zusammen mit Wolverine nach Madripoor geschickt. Die Gorgon und die Hand nutzten ein Ritual, um einen schlafenden Drachen unter der Insel zu erwecken. Shang-Chi versuchte, sich ihm entgegenzustellen, scheiterte aber. Der Drache flog daraufhin nach Hongkong, wo er auf den Widerstand der Aszendenten stieß. Mit Hilfe von Pym-Partikeln wurde Shang-Chi in einen Riesen verwandelt und besiegte den Drachen im Kampf, doch zuvor riss er das Hauptquartier der Gorgonen von Madripoor ab und warf es mehrere Meilen weit weg.

Die Zeit läuft ab

Nachdem eine von Ex Nihilos Ursprungsbomben die Stadt Kobe in Japan getroffen hatte, meldete sich Shang-Chi freiwillig, um zusammen mit Pod den Ort zu erkunden. Als sie dort ankamen, stießen sie auf eine verformbare Genesis-Materie, die sowohl das Bioprodukt als auch die kollektiven Überreste der Menschen von Kobe war. Es wurde von Sunspot enthüllt, dass eine Hand und zwei S.H.I.E.L.D.-Teams in der kollektiven Materie verschwanden, weil sie versuchten sich ihr zu widersetzen, doch Shang-Chi unterwarf sich ihr. Während er in der Materie war, hat er eine Vision von einem Drachen und einem alten Mann. Der alte Mann fordert ihn zu einem Test in einem Dojo heraus, um zu sehen, ob er der Macht der Kobe-Stätte würdig ist und stellt ihm einen anderen Shang-Chi gegenüber. Beide Shang-Chis beginnen zu kämpfen, wobei der andere die Oberhand gewinnt, bis Shang-Chi erkennt, dass er seine Dämonen akzeptieren muss, anstatt sie zu bekämpfen, und so die Macht der Kobe-Stätte, die Replikation, erlangt.

Tödliche Hände des Kung Fu

Deadly Hands Of Kung Fu Comic
©Marvel

Shang-Chi wurde wieder in die Welt der Spionage hineingezogen, als seine frühere Geliebte Leiko Wu während eines Einsatzes in Londons Chinatown von Razor Fist ermordet wurde. Shang-Chi tat sich widerwillig mit Skull Crusher zusammen, um Leikos Tod zu untersuchen. Die beiden fanden heraus, dass Leikos Tod von White Dragon inszeniert worden war. Shang-Chi und Skull Crusher brachen in White Dragons Anwesen ein, wo sie die enthaupteten Köpfe mehrerer Triadenführer entdeckten.

Midnight Sun offenbarte sich als Drahtzieher hinter den Todesfällen und setzte schwarze Magie ein, um Shang-Chi und Skull Crusher zu bändigen. Midnight Sun erklärte, dass die Köpfe der Triaden für ein Ritual benötigt wurden, um Einfluss und Kontrolle über die Triaden zu erlangen, was ihm die Macht verlieh China zu regieren, wie es sein Adoptivvater Zheng Zu geplant hatte. Midnight Sun enthauptete Skull-Crusher und White Dragon, der bereitwillig sein Leben opferte, als letzte Schritte des Rituals. Anstatt ihm Macht zu geben, ließ das Ritual Leiko wieder auferstehen, die Skull-Crusher vor ihrem Tod zum Oberhaupt seines Clans ernannt hatte. Leiko nutzte ihre neu gewonnenen Kräfte, um Midnight Sun in die Unterwelt zu zerren, Shang-Chi aus seinen Fesseln zu befreien und Razor-Fist zu verstümmeln. Als die Töchter des Drachen, Söhne des Tigers und Black Jack Tarr eintrafen, um Shang-Chi zu unterstützen, floh Leiko aus dem Anwesen.

Die Beschützer

Shang-Chi schloss sich den asiatisch-amerikanischen Superhelden Hulk, Silk, Ms. Marvel, Jimmy Woo und Jake Oh für eine Spendenaktion in Flushing, Queens an. Während die Gruppe die Nacht in Manhattan verbrachte, wurden sie von Prinzregent Phalkan und seiner Armee überfallen. Shang-Chi und seine Verbündeten wehrten sich kurz gegen die Angreifer, bevor sie und eine große Gruppe von Umstehenden in die Nähe von Seknarf Seven teleportiert wurden, wo Phalkan verlangte, dass die Gruppe ein paar Leute als Opfer darbringt. Woo nannte ihre Gruppe „The Protectors“ (Die Beschützer) und versammelte die Gruppe und die Umstehenden, um gemeinsam zu fliehen, während Shang-Chi einen Angriff mit Silk und Ms. Marvel anführte. Die Beschützer waren schließlich in der Lage, sich zu befreien und Phalkan und seine Kräfte mit der Hilfe der Umstehenden zu besiegen. Danach traf das Alpha Flight Space Program ein, um die Beschützer und die Umstehenden zu retten und Phalkan zu verhaften.

Krieg der Reiche

Shang-Chi und die Beschützer wurden von Jimmy Woo für die Agenten von Atlas rekrutiert und machten sich auf den Weg nach Seoul, um es gegen Sindr und ihre Kräfte von Muspelheim zu verteidigen, wobei sie sich mit einigen südkoreanischen Superhelden zusammenschlossen. Als Sindr und ihre Feuerkobolde sich als zu stark für sie erwiesen, waren Shang-Chi, die New Agents of Atlas und ihre Verbündeten gezwungen sich zurückzuziehen, was Sindr erlaubte Seoul einzunehmen. Da ihm die Optionen ausgingen, rief Brawn weitere asiatische Superhelden zur Unterstützung von Atlas herbei und entwarf einen neuen Plan, um Sindr zu besiegen.

Gemäß Brawns Strategie wurde das Team aufgeteilt, wobei Shang-Chis Gruppe zu Atlas‘ Verbündetem Monkey King in Nordchina geschickt wurde, wo Shang-Chi begann, das Team für den letzten Kampf gegen Sindr zu trainieren. Mit Shang-Chis Training waren die New Agents of Atlas in der Lage, Sindr und ihre Streitkräfte zu besiegen, obwohl Monkey King und M-41 Zu in der Schlacht getötet wurden. Als Sindr den Black Bifrost benutzte, um zu fliehen, folgten Shang-Chi und die anderen ihr zur Chinesischen Mauer, wo sie Captain Marvel halfen, sie zu besiegen. Shang-Chi half auch bei der Vertreibung der restlichen Feuerkobolde aus Shanghai mit Wolverine, Hawkeye und den Warriors Three.

Neue Agenten von Atlas

Nach dem Krieg der Reiche traf Shang-Chi in New York City auf der Suche nach seinem vermissten Vater auf Sword Master und nahm ihn unter seine Fittiche. Shang-Chi und Sword Master wurden mit den New Agents of Atlas wiedervereint, als Flushing und andere asiatische Gemeinden in jeder größeren Stadt von Tech-Mogul Mike Nguyen zur Portalstadt Pan zusammengelegt wurden. Trotz ihres Misstrauens gegenüber Nguyen und seinem angeheuerten Söldner Issac Ikeda, dem „Beschützer von Pan“, stimmten die New Agents of Atlas zu, die Stadt zu schützen, nachdem sie von Wyverns und Sea Serpents belagert wurde.

Shang-Chi und der Sword Master wurden von Ares konfrontiert der Lin Lie’s Schwert des Fu Xi verlangte, um den Entführer seines Sohnes Ismenios zu konfrontieren, den Ares für einen anderen Gott hielt. Die drei einigten sich auf einen Waffenstillstand und konnten Ismenios zu einem Tempel in Madripoor verfolgen, wo sie seine Entführerin, die Muttergöttin von Madripoor Davi Naka, konfrontierten. Naka erklärte, dass sie Ismenios zu seinem Schutz gefangen hielt, nachdem der junge Drache während der Abwesenheit seines Wächters, der Seeschlange, beim Stehlen aus der Schatzkammer von Atlantis erwischt worden war. König Namor war immer noch empört über den fehlenden Drachen. Später stellte sich heraus, dass der Drache von Atlantis von der Big Nguyen Company gefangen genommen worden, war die seine Schuppen geerntet hatte, um Pans Portale zu betreiben. Nach dieser Entdeckung startete ein wütender Namor eine Invasion von Pan, um seinen gestohlenen Drachen zurückzufordern.

Shang-Chi und die anderen New Agents of Atlas wurden von Brawn während seiner Konfrontation mit Namor herbeigerufen, der die Gruppe warnte, den Drachen von Atlantis innerhalb eines Tages zurückzugeben oder sich dem Zorn von Atlantis auszusetzen, bevor er sich zurückzog. Shang-Chi und die anderen neuen Agenten wurden anschließend von Woo den ursprünglichen Agenten von Atlas vorgestellt. Als Woo Namora, Venus, Aero und Wave für eine diplomatische Mission nach Atlantis schickte, beauftragte Brawn diskret Shang-Chi und Sword Master, Namora auszuspionieren, aufgrund ihrer familiären Verbindung zu Namor.

Der Drache wurde schließlich aus der Gefangenschaft befreit, aber bei seiner Ankunft in der Heimat drehte er unerwartet durch und griff das Unterwasserkönigreich an. Als Shang-Chi Zeuge der Zerstörung wurde, die der Drache anrichtete, teilte er Amadeus mit, dass die Wissenschaftler von Atlantis ein Implantat entdeckten, das in die Schuppen des Drachens eingebettet war und die Ursache für sein Verhalten war, und dass Namor glaubte, dass Amadeus hinter der Sabotage steckte, was den König dazu veranlasste, seinen Angriff auf Pan wieder aufzunehmen. Als Amadeus gewaltsam in den Hulk verwandelt und mit Sirena-Tech unter Nguyens Kontrolle gebracht wurde, um Atlantis zu zerstören, war Shang-Chi in der Lage, das Gerät aus Amadeus zu entfernen, ihn von Nguyens Kontrolle zu befreien und ihn in Brawn zurückzuverwandeln. Nach dem Konflikt tadelte Shang-Chi Woo dafür, dass er das Team als seine Schachfiguren benutzt hatte und verließ daraufhin Atlas.

Five Weapons Society

Während er als Bäcker in San Franciscos Chinatown arbeitete, wurde Shang-Chi von Leiko angesprochen, die ihn darüber informierte, dass der MI-6 entdeckt hatte, dass die Organisation seines Vaters wieder aktiv war. Die beiden wurden von Attentätern angegriffen, wurden aber von Shang-Chis bisher unbekannten Halbgeschwistern, Bruder Sabre und Schwester Dagger, gerettet. Die beiden enthüllten, dass Shang-Chi von Zheng Zu’s Geist als nächster Oberbefehlshaber der Five Weapons Society, dem wahren Namen der Organisation ihres Vaters, auserwählt worden war, und baten ihn um Hilfe bei der Absetzung der unrechtmäßigen Anführerin, Schwester Hammer, die Shang-Chi’s Tod wollte, um ihre Kontrolle zu behalten.

Als Shang-Chi erkannte, dass es sich bei Schwester Hammer um seine lange verschollene Vollschwester Shi-Hua handelte, beschloss er stattdessen, sie vor dem Kult ihres Vaters zu retten. Shang-Chi kam im Haus des tödlichen Stabes in London an, um Shi-Hua zu treffen, die ihn überraschenderweise sehr herzlich begrüßte. Shi-Hua erzählte Shang-Chi die Geschichte der Gesellschaft und ihrer fünf Häuser, einschließlich ihrer vielen Namen und Decknamen, und versuchte, sie davon zu überzeugen, die Gesellschaft zu verlassen, indem sie Zheng Zu’s wahre Natur enthüllte. Shi-Hua weigerte sich, da sie durch Zheng Zu’s Erziehung einer Gehirnwäsche unterzogen worden war, und äußerte sich empört darüber, dass er seinen Sohn, der ihn getötet hatte, ihr vorziehen würde.

Shang-Chi wurde durch das Gift, das Shi-Hua ihm diskret verabreichte bewusstlos und erwachte in einem Labor, wo er von einem Schwarm Jiangshi angegriffen wurde. Shang-Chi wurde von einem Jiangshi schwer verwundet, wurde aber von Bruder Sabre und Schwester Dagger gerettet, die ihn zur Genesung ins Haus des Tödlichen Dolches in Frankreich brachten. Als Shang-Chi bemerkte, dass seine Wunde ihn in einen Jiangshi verwandelt hatte, wurde er vom Geist seines Onkels, Zheng Yi, angesprochen, der ihn zu einer Karte im Schreinraum des Hauses führte.

Shang-Chi und seine Geschwister folgten der Karte zum Grab seines Onkels in Henan, dessen Geist dem Neffen in voller Sicht erschien. Shang-Chi bat Yi um Rat, wie er Shi-Hua und ihre Jiangshi-Armee aufhalten könne und um ein Heilmittel für seine Wunden. Stattdessen sagte Yi zu Shang-Chi, dass er aufhören solle vor seiner Familie wegzulaufen, da sie immer ein Teil seines Lebens sein würde, andernfalls würde er seinen Weg verlieren wie sein Vater und enthüllte die Wahrheit hinter Zheng Zu’s Vergangenheit.

Als Shi-Hua und ihre Jiangshi-Armee London verwüsteten, kamen Shang-Chi und seine Geschwister als Verstärkung für Leiko und MI-6 und versorgten sie mit taoistischen Amuletten, um die Jiangshi zu reinigen. Während des Kampfes mutierte Shang-Chi durch seine Wunde weiter zu einem Jiangshi, was es Shi-Hua ermöglichte, die Kontrolle über ihn auszuüben. Als Shang-Chi sich zu wehren begann, setzte Shi-Hua ihm einen Mikrochip ein, um ihn vollständig zu kontrollieren. Sich an die Worte seines Onkels erinnernd, hörte Shang-Chi auf, sich zu wehren und beruhigte sich. Daraufhin fanden sich die beiden auf der Astralebene wieder, wo sie Shi-Huas Erinnerungen an ihre harte Erziehung im Haus des tödlichen Hammers in Russland erlebten. Als eine Vision von Zheng Zu sie angriff, besiegte und bändigte Shang-Chi ihn und zeigte Shi-Hua Zu’s wahre Natur. Als Shi-Hua endlich erkannte, was ihr Vater wirklich war, sagte sie sich von ihm los, wodurch ihr Jiangshi zusammenbrach und Shang-Chis Wunden heilten. Shi-Hua lehnte jedoch Shang-Chis Versöhnungsversuch ab, da sie ihm vorwarf sie ihres Lebenssinns beraubt zu haben.

Als Leiko Wu versuchte, Shi-Hua zu erschießen, fing Shang-Chi die Kugel ab, sodass Shi-Hua fliehen konnte. Shang-Chi wurde daraufhin zum neuen Oberbefehlshaber der Fünf-Waffen-Gesellschaft ernannt und schwor sie zum Schutz der gesamten Menschheit einzusetzen. Nach der Zeremonie wurde Shang-Chi von Zheng Zu’s Geist besucht, der bemerkte, dass der Thron zu ihm passe und dass er dazu bestimmt sei, genau wie er zu werden.

Auftritt des Phönix

Als die kosmische Kraft, bekannt als die Phönix-Kraft, auf die Erde zurückkehrte, veranstaltete sie einen Wettbewerb, um ihren nächsten Wirt zu bestimmen, und Shang-Chi war einer von vielen die dafür in den Weißen Heißen Raum gerufen wurden. Der Phoenix ermächtigte die versammelten Champions und ließ sie in Trials by Combat gegeneinander antreten. In seiner ersten Runde musste Shang-Chi gegen Hyperion antreten. Da der Einfluss der Phönix-Kraft seine Sinne bis zur Unzurechnungsfähigkeit überlastete, gab Hyperion den Kampf sofort auf und Shang-Chi errang einen leichten Sieg.

Die tödlichen Hände des Phönix

In seinem nächsten Kampf musste Shang-Chi gegen Captain America antreten. Im Glauben, dass Shang-Chi von allen Kandidaten am besten geeignet sei, der nächste Wirt des Phönix zu werden überzeugte Captain America einen widerwilligen Shang-Chi, ihn in ihrem Kampf zu besiegen, um ihm zu helfen seine Macht zu kontrollieren. Während des Kampfes gelang es Shang-Chi, mehr von der Kraft des Phönix anzusaugen und zu kontrollieren. Gerade als er den letzten Bogen landete, weigerte sich Shang-Chi seine Kräfte zum Töten einzusetzen, was den Phoenix dazu veranlasste, einzugreifen und ihn aus dem Turnier zu eliminieren, was Captain America den Sieg bescherte.

Fähigkeiten

  • Meisterhafter Kampfsportler: Shang Chi ist einer der größten Kampfsportler der Erde, der möglicherweise seit seiner Geburt zum ultimativen Krieger ausgebildet wurde. Shang Chi beherrscht verschiedene Kampfkünste mit einer besonderen Spezialisierung auf die chinesischen Kampfkünste. Es wurde gezeigt, wie er mehrere hochqualifizierte Gegner gleichzeitig besiegt hat, ebenso wie Übermenschen. Seine große Stärke und sein Chi (Qi) erlauben es ihm, mit unmenschlicher Kraft zuzuschlagen, was es ihm ermöglicht, Barrieren wie Ziegel, Beton und Eisen zu durchbrechen, physischen Stößen fast bis zu einem übermenschlichen Grad zu widerstehen und alle Formen von Schmerz und Unbehagen zu lindern. Shang hat Iron Fist im Einzelkampf besiegt, wobei die beiden Kampfkünstler als gleichwertig dargestellt wurden, während Black Panther erklärte, Shang-Chi sei besser als Rand.
  • Geschickter Turner: Es wurde gezeigt, dass er sich sehr gut in Gymnastik auskennt.
  • Höchste körperliche Kondition: Shang hat seinen Körper intensiv trainiert, um das höchste Niveau an Kraft, Geschwindigkeit, Ausdauer und Durchhaltevermögen zu besitzen, das ein Mensch ohne künstliche Verbesserungen haben kann. Er ist schnell und ausdauernd genug, um selbst die härtesten Trainingsübungen durchzustehen. Er reagiert schnell genug, um Schüssen auszuweichen und sogar Waffen, die von Gegnern auf ihn geschleudert werden, aufzufangen und sie direkt auf sie zurückzuschleudern.
  • Geschickter Scharfschütze: Shang ist ein Meisterschütze, der Fernkampfwaffen wie Shuriken (Wurfsterne) punktgenau werfen kann.
  • Waffenkenntnis: Shang ist sehr geschickt im Umgang mit allen Kampfsportwaffen wie dem chinesischen zweischneidigen Schwert (Jian), Schmetterlingsschwertern, Ochsenschwanzschwertern, Stöcken und sowohl einfachen als auch doppelten Nunchaku. Er hat auch schon oft provisorische Waffen benutzt, wie Metallrohre und sogar einen Baumstamm.
  • Kontrolle des Nervensystems: Shang kann sein Nervensystem kontrollieren, was ihm ermöglicht, seinen Körper gegen physische Schmerzen abzutöten, der Wirkung von Drogen oder Giften zu widerstehen, die Ausbreitung von Giften in seinem Blutkreislauf zu begrenzen und sogar seine Blutungsrate zu verlangsamen.
  • Druckpunkt-Lokalisierer: Er kann verschiedene Druckpunkte am Körper einer Person lokalisieren; eine Person handlungsunfähig machen, lähmen, schwer verletzen oder töten.
  • Spionage: Auch wenn dies in den letzten Auftritten nicht mehr so sehr im Vordergrund stand, hat Shang während seiner Zeit beim MI-6 eine Ausbildung durchlaufen und ist mit vielen Spionagetaktiken und -methoden vertraut.
  • Philosoph: Shang Chi hat ein umfangreiches Wissen über östliche Philosophie.
  • Geduldiger Fischer: Shang-Chi ist ein sehr geschickter Fischer.
  • Mehrsprachig: Shang-Chi spricht mehrere Sprachen fließend, darunter Englisch, Kantonesisch, Mandarin und altes Mandarin. Shang-Chi hat auch einige Kenntnisse in Französisch.

Physische Stärke

  • Shang-Chi besitzt das Kraftniveau eines Mannes seines Alters, seiner Größe und seines Gewichts, der intensiv und regelmäßig trainiert. Shang kann mindestens das Doppelte seines Körpergewichts heben, also 350 Pfund. Durch den Einsatz von Chi kann Shang jedoch seine physische Stärke vorübergehend auf ein unbekanntes Maß erhöhen.

Ausrüstung

  • Zeremonielle Uniform, die ihm von der Five Weapons Society zur Verfügung gestellt wird.

Waffen

  • Gelegentlicher Gebrauch von traditionellen Nunchaku, Schwertern, Shuriken, Kali-Stöcken und Stöcken.