Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings (Film) – MCU

Bild: ©Marvel
Regie: Destin Daniel Cretton
Drehbuch:
David Callaham
Destin Daniel Cretton
Andrew Lanham
Produzent:
Kevin Feige
Jonathan Schwartz
Louis D’Esposito
Charles Newirth
Victoria Alonso
David J. Grant
Kamera: Bill Pope
Musik: Joel P. West
Kinostart: 2. September 2021
Länge: 132 Minuten
Budget:
FSK: 12

Handlung von Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings

Der Film beginnt mit Wenwus Vergangenheit, in der er im Laufe der Jahre Zivilisationen erobert hat. Es wird immer wieder erwähnt, dass er dank der Macht der Zehn Ringe (Objekte) seit tausend Jahren lebt. Er erfährt von der Großen Beschützerin und geht in ein Dorf, wo er seine zukünftige Frau trifft. Sie verlieben sich ineinander und Wenwu lässt die Zehn Ringe zurück, um eine Familie zu gründen. Der junge Shang-Chi und Xialing erhalten von ihrer Mutter eine Halskette. Später sieht man, dass Wenwus Frau gestorben ist und er die Zehn Ringe wieder aufnimmt.

Weiter in der Geschichte vorangeschritten sieht man Shang-Chi (der sich von da an Shaun nennt) wie er mit Katy als Parkservice-Fahrer arbeitet. Sie machen eine Spritztour mit dem Auto und es zeigt sich, dass Katy eine gute Fahrerin ist. Am nächsten Tag sind Shaun und Katy im Haus von Katys Eltern, wo Katys Mutter sagt, dass sie möchte, dass Katy einen besseren Job bekommt.

Katy und Shaun gehen frustriert weg und Katys Großmutter fragt Shaun, wann sie heiraten werden. Sie fahren mit dem Zug zur Arbeit, als ein Mann auf Shaun zukommt und ihn auffordert, ihm die Halskette zu geben, die Shauns Mutter ihm als Kind geschenkt hat.

Shaun weigert sich und ein Kampf beginnt. Shaun besiegt die drei Männer und dann kommt Razor Fist aus dem hinteren Teil des Busses heraus und sie kämpfen. Während des Kampfes zerstört Razor Fist die Bremsen des Busses und spaltet den Zug fast in zwei Teile.

Schließlich schafft es Shaun jedoch, alle Leute zum vorderen Teil des Busses zu bringen und fordert Katy auf, eine scharfe Kurve zu machen, wodurch der Bus in zwei Hälften geteilt wird. Shaun und Katy entkommen, doch Shaun merkt während des Kampfes, dass Razor Fist die Halskette an sich genommen hat und dass sein Vater ihn geschickt hat.

Sie gehen dann zurück zu Shauns Wohnung, wo er erzählt, dass seine Schwester ihm kürzlich eine Postkarte geschickt hat, auf der steht, wo er glaubt, dass sie wohnt. Katy beschließt, ihn zu begleiten und sie zu suchen. Im Flugzeug erzählt Shaun Katy von seiner Herkunft und seinem richtigen Namen. Shaun lief im Alter von 14 Jahren weg, als sein Vater ihm seinen ersten Auftrag gab.

Xialing, seine Schwester, leitet einen Untergrund-Kampfclub. Wong und Abomination kämpfen dort in einem Käfig, wobei Wong gewinnt, nachdem er Abomination dazu gebracht hat, sich selbst durch ein Portal zu schlagen. Shaun wird später berühmt, nachdem ein Video aus dem Bus veröffentlicht wurde.

Shaun stieg später in den Ring und findet heraus, dass seine Schwester sein Gegner ist. Xialing gewinnt schließlich den Kampf und danach unterhalten sie sich in ihrem Büro. Sie ist verärgert darüber, dass Shaun sie verlassen hat, als sie noch Kinder waren, und Shaun fragt sie, warum sie eine Postkarte geschickt hat, was sie verneint.

Danach dringen zehn Ringsoldaten in das Gebäude ein. Xialing flieht und Shaun und Katy stürzen aus dem Fenster auf ein Baugerüst. Shaun kämpft auf dem Gerüst gegen den Todeshändler und Katy stirbt fast, als sie herunterfällt, aber Xialing rettet sie. Währenddessen stiehlt der Todeshändler auch Xialings Halskette. Shaun und der Death Dealer kämpfen drinnen und Shaun gewinnt die Oberhand und will ihn töten, bis Wenwu herauskam und ihn aufhielt. Wenwu sagt Shaun, Xialing und Katy, dass sie nach Hause gehen müssen, und bringt sie zurück zum Gelände.

Als sie dort ankommen, bringt Wenwu sie in einen schreinähnlichen Bereich, wo er ihnen zeigt, wozu er die Anhänger brauchte – er steckt die beiden Anhänger auf eine Drachenskulptur, um deren zwei Augen zu formen. Dann werden sie von Wasser umgeben und der Boden leuchtet auf, um ein Labyrinth zu zeigen, in dem ein bestimmter Weg leuchtet. Wenwu erklärt, dass dies ein Hinweis darauf ist, wie sie ihre Mutter zurückholen können. Er erklärt, dass sie in einer Höhle in ihrem Dorf gefangen ist und dass der einzige Weg zum Dorf führt, wenn man den Pfad benutzt. Shaun sagt, dass das unmöglich ist, weil sie tot ist, doch Wenwu sagt, dass er ihre Stimme hört, die ihm sagt, dass er sie retten soll.

Shaun fragt, was sie tun werden, wenn sie im Dorf angekommen sind, worauf Wenwu sagt, er werde die ganze Stadt niederbrennen. Das macht Wenwu und Xialing wütend und sie sagen, dass sie ihm nicht helfen werden, also steckt er sie (einschließlich Katy) ins Gefängnis. Als sie dort unten sind, hören sie ein seltsames Geräusch. Während sie in den hinteren Teil des Gefängnisses schauen, sehen sie „den Mandarin“ alias Trevor. Er übt gerade einen Monolog. Es wird enthüllt, dass die Zehn Ringe (Organisation) ihn aus dem Bundesgefängnis entführt haben und ihn töten wollten, bis die Männer Gefallen an seinen Darbietungen fanden (er ist quasi ein Hofnarr für Wenwu).

Etwas später wird ihnen Morris vorgestellt, eine pelzige Kreatur mit Flügeln und ohne Gesicht. Er ist mit Trevor befreundet. Morris kommt aus Ta Lo (dem Dorf der Mütter), und Trevor kann für ihn nach Shaun übersetzen. Morris sagt, dass es einen schnelleren Weg zum Dorf gibt und er ihnen helfen kann, dorthin zu gelangen, weil er nach Hause will. Während sie sich unterhalten, gräbt sich Xialing durch das Tunnelsystem (mit dem sie ursprünglich aus dem Lager geflohen ist). Sie gehen durch den Tunnel in die Garage und stehlen Razor Fists Auto (es ist ein Auto, das mit seinem Namen beschmiert ist). Sie liefern sich eine rasante Verfolgungsjagd, schaffen es aber schließlich mit dem Auto aus dem Lager.

Sie fahren zu einem magischen Bambuswald und Morris sagt ihnen, dass sie auf den perfekten Moment warten sollen. Der Bambus öffnet sich und sie müssen innerhalb der Grenzen der Öffnung bleiben, die sich schnell bewegt. Katy fährt, und obwohl es sehr knapp ist, schaffen sie es bis zum Wasserfall, der sie nach Ta Lo bringt. Die Bewohner von Ta Lo warten auf sie und nehmen sie nicht auf, bis Shauns Tante herauskommt und sie im Dorf willkommen heißt. Man erzählt ihnen von einem uralten Bösen, das Seelen frisst und dem viele Städte zum Opfer gefallen sind und dass dieser nur durch die Hilfe der Großen Beschützerin besiegt werden konnte. Shang-Chi und Xialing erhalten eine Rüstung aus Drachenschuppen (ein Geschenk ihrer Mutter). Katy trainiert mit Pfeil und Bogen und Shaun lernt bei seiner Tante den Kampfstil der Drachenmagie.

Nach einer Rückblende auf den Tod von Shang-Chis Mutter. Sie versteckt ihre Kinder, bevor sie durch die Hand der „Iron Gang“ stirbt, die sagt, dass sie für die Sünden ihrer Männer bezahlen muss. Wenwu rächt sich und benutzt die Ringe, um sie zu töten. Wir erfahren, dass Shang-Chi’s Mission, bei der er weglief, darin bestand, die letzte Person zu töten, die für den Tod seiner Mutter verantwortlich war. Während einer Szene mit Katy und Shang-Chi sagt er, dass er seinen Vater töten wird.

Die Zehn Ringe kommen und greifen das Dorf an, und es kommt zu einem Kampf. Shang-Chi kämpft gegen Wenwu. Wenwu gewinnt und stößt Shang ins Wasser. Er öffnet die Höhle, in der sich der Dweller und sein Armee der Seelenfressser befinden. Die 10 Ringe und die Dorfbewohner tun sich zusammen und die 10 Ringe-Soldaten erkennen, dass ihre Waffen die Seelenfressser nicht besiegen können. Der Drache erweckt Shang und danach kann Shang seine Magie einsetzen (eine Art emotionales Erwachen). Shang steigt aus dem Wasser und kämpft gegen Wenwu, der die Kontrolle über alle 10 Ringe erlangt.

Er ist kurz davor, seinen Vater zu töten, hält aber dann inne, weil er kein Attentäter sein will. Der Dweller bricht los und holt Wenwu, der die Ringe zurückbekommt. Wenwu wird gefressen, doch bevor er stirbt, übergibt er die Ringe symbolisch an Shang. Shang und Xialing reiten daraufhin auf dem Drachen und besiegen ein paar Seelenfressser. Der Drache macht eine Wasserbewegung, die die Seelenfressser fast besiegt, doch der Bewohner der Dunkelheit hat zu viele Seelen gefressen und wird immer größer.

Der Seelenfresser versucht daraufhin, die Drachenseelen zu fressen und in der Zwischenzeit wird Xialing fast von dem Dweller gefangen, doch Shang sagt, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen wird. Katy schießt dem Dweller in den Nacken und stoppt ihn. Shang-Chi schlägt den 10er-Ring in den Magen des Dwellers und schleudert sie durch die Luft, während er mit der Drachenmagie kämpft und die Ringe, die den Dweller explodieren lassen.

Irgendwann während des Kampfes sieht Morris Trevor auf dem Boden liegen und nimmt an, dass er tot ist. Trevor steht daraufhin auf und sagt zu Morris, dass er nur schauspielert und Morris sich auch tot stellen soll. Die Stadt gedenkt der Gefallenen und der Drache verschwindet.

Kurz danach sind Shang und Katy beim Abendessen mit einer Highschool-Freundin, mit der sie zu Beginn des Films zusammen waren. Sie erzählen ihr die Geschichte der Schlacht und sie hält sie für verrückt, bis Wong per Sling-Ring auftaucht und Shang und Katy fragt, ob sie die Ringe haben und ihnen sagt, dass sie mit ihm kommen sollen. Sie gehen alle daraufhin zum Sanctum.

Organisation

Zehn Ringe (Ten Rings)

Schauspieler

Shang-Chi Trailer

Shang-Chi Trailer 2

Shang-Chi Trailer 3 – Die Bestimmung

Shang-Chi Teaser Trailer

Filmposter / Charakterposter