StartMarvel SuperheldenGilgamesh (Charakter) - Marvel Filme Wiki

Gilgamesh (Charakter) – Marvel Filme Wiki

Gilgamesh ist das stärkste und freundlichste Mitglied der Gemeinschaft der genetisch veränderten Eternals auf der Erde gewesen, welcher zusammen mit seiner Partnerin Thena ins Exil geschickt wurde, um Thena davor zu schützen anderen weh zu tun, da sie an Mahd Wy’ry litt. Gilgamesh war einer der gefürchtetsten Gegner der Deviants

Bild: ©Marvel
Name: Gilgamesh
Spezies: Eternal
Geschlecht: Männlich
Status: Lebend
Filmauftritt: Eternals
Schauspieler: Don Lee

Geschichte von Gilgamesh

Ankunft auf der Erde

Als die Eternals auf den Planeten Erde kamen, stießen sie auf ein Dorf, dessen Bewohner von den sogenannten Deviants angegriffen wurden. Gilgamesh, der zu den 5 kämpfenden Eternals gehörte, ging zusammen mit den anderen 4 Eternals als erstes auf die Erde, die Dorfbewohner schützen zu können und um den Landepunkt für die restlichen nicht kämpfenden Eternals zu bereinigen.

Gilgamesh kämpfte Seite an Seite mit Thena, die gerade dabei waren einen großen Deviant zu bekämpfen. Sie schlugen beide auf ihn ein, doch um noch größeren Schaden an dem Deviant auszurichten, nutzte Gilgamesh seine Kräfte und zauberte eine Exoskelett um seine Faust, welches ihm eine erhöhte Schlagkraft verlieh.

Als die beiden letztlich den Strand säubern konnten, stießen auch die restlichen Eternals aus der Domo aus und gingen zu den anderen Eternals.

Eingliederung in die Mythologie

Um die menschliche Bevölkerung weiterhin zu schützen und zu unterstützen, begaben sich die Eternals 575 v. Chr. nach Babylon in Mesopotamien, wo sie gegen weitere Deviantes kämpften. Gilgamesh sorgte dafür, dass sich die Menschen innerhalb der Mauern des Ischtar-Tors in Sicherheit brachten, bevor er sich einem ankommenden Deviants stellte. Als die Kreatur Gilgamesch in die Luft stieß, wurde er von Makkari aufgefangen, während die übrigen Eternals sich zusammentaten, um den letzten Devianten zu erledigen, wobei Gilgamesch den letzten Schlag landete.

Nach dem Kampf wurde eine Feier veranstaltet, bei der Gilgamesch neben Kingo saß und die Festlichkeiten genoss. Sprite nutzte ihre Illusionen, um den Mesopotamiern Gilgamesh’s Heldentaten zu präsentieren und zu verschönern, was dazu führte, dass Gilgamesh in der antiken sumerischen Geschichte und Mythologie vergöttert wurde.

400 n. Chr. beschlossen Sersi und Ikaris zu heiraten, und der Rest der Eternals wohnte der Zeremonie in Indien bei. Die Eternals halfen auch beim Kampf gegen Laufeys Armee in der Schlacht von Tønsberg, wo Gilgamesch von Odin ein geheimes Rezept für ein Gebräu geschenkt bekam.

Einige Jahrtausende später

Als die Eternals es schafften, die komplette Erde von den Deviants zu bereinigen, kam es zwischen den Eternals zu einem Konflikt, weil die Menschen anfingen sich gegenseitig zu bekämpfen und Druig darauf bestand, ihnen mittels seiner Fähigkeit Gedanken zu kontrollieren, zu helfen. Doch er wurde aufgehalten, da die Eternals die Anweisung haben nur einzugreifen, solange auch Deviants involviert sind.

Plötzlich mischte sich Thena ein und geriet komplett außer Kontrolle. Sie war wie besessen und griff jeden an, sogar Ajak, die derzeitige Anführerin der Eternals und auch ihren Partner Gilgamesh, welcher versuchte sie zu beruhigen. Als dies nach weiteren Schlagabtauschen auch gelang, kam Thena wieder zu sich und es kehrte Ruhe ein.

Ajak sagte, dass Thena an einer Krankheit namens Mahd Wy’ry leiden würde und dass es keine Heilung gäbe. Da sie nun eine Gefahr für die Eternals darstellte und Ajak ihr gesamtes Gedächtnis auslöschen wollte, schlug Gilgamesh vor, alleine mit Thena wegzugehen, um sie zu beschützen und für sie da zu sein. Ajak willigte ein, doch sie warnte Gilgamesh, dass wenn Thena versucht ihn anzugreifen, dass er sie eventuell töten muss. Er lächelt leicht, schaut Thena an und sagte, dass sie das Risiko eingehen. Ajak war mit der Entscheidung einverstanden und die beiden verließen die anderen Eternals.

Australien

Gilgamesh lacht
©Marvel

Gilgamesh und Thena hatten sich inzwischen ihr eigenes Leben, abseits von Menschen und den Eternals aufgebaut. Sie wohnten in einem kleinen bescheidenen Haus, wo sie alles hatten, was sie brauchten. Eines Tages klopften Sprite, Sersi und Ikaris an die Tür von Thena und Gilgamesh. Gilgamesh macht auf, sieht die anderen und geht zu seinem Steinofen. Er bietet ihnen etwas von seinem Essen an, doch Ikaris fiel gleich mit der Tür ins Haus und sagte zu ihm, dass Ajak tot ist. Gilgamesh konnte es kaum glauben, doch Sprite bestätigt es nochmals für ihn.

Fassungslos hielt Gilgamesh die Pfanne aus dem Ofen Richtung Boden. Das Essen fällt heraus und er musste sich erstmal setzen, um den Schock zu verdauen. Die Eternals waren aber nicht nur für die schlechte Botschaft hergekommen, sondern auch um sich wieder mit allen zu vereinen, um die Emergenz aufzuhalten.

Die Eternals bei Thena und Gilgamesh zu Gast
©Marvel

Um dies zu besprechen, gingen sie in Gilgamesh’s Haus.

Im haus von Gilgamesh sitzen alle am Tisch und Essen zusammen. Gilgamesch serviert ein spezielles Gebräu aus Bier, Wein und Meet. Während alle Scherze machen und auch die Avengers gesprochen wird und wer sie führen würde, sagte Ikaris, dass er dies tun könnte. Gilgamesh sagte darauf nur das selbst Ajak nicht mal die Eternals führen konnte. Daraufhin steht Sersi auf und geht raus, um etwas frische Luft zu schnappen.

Karun lobt Gilgamesh für das spezielle Gebräu. Gilgamesh sagt ihm, dass er es aus Getreide gemacht hat und jedes einzelne Korn durch seinen Speichel fermentieren ließ. Kingo spuckte angewidert sofort den Inhalt aus seinem Mund in den Krug. Gilgamesh ist nicht entgangen, dass Sersi den Raum verließ und ging ihr nach.

Kontakt zu Arishem

Sersi sagte zu Gilgamesh dass sie nun von Ajak zur Anführerin auserwählt wurde und dass sie keine Ahnung hat, wie sie mit Arishem in Kontakt treten soll. Sie hat es so oft versucht und es hat nie geklappt. Gil antwortet ihr darauf, dass sie es vielleicht einfach zu sehr versucht hat und dass man manchmal nur zuhören muss.

Sersi nahm Gilgamesh’s Rat an und versuchte ein weiteres Mal mit Arishem in Kontakt zu treten. Dies gelang ihr auch und er erzählte ihr die Wahrheit über den wahren Grund über die Mission der Eternals. Geschockt von den Informationen, gelang sie wieder zu sich und berichtete den anderen von Arishems Vorhaben. Die Geburt des Celestials namens Tiamut stand bevor und die Eternals schmiedeten einen Plan, um die Emergenz aufzuhalten.

Amazonas

Nach einer kleinen Reise, sind die Eternals im Amazonas angekommen, um Druig von ihrem Vorhaben zu informieren und ihn dazu zu bringen, dass er ihnen hilft. Sie brauchen ihn, denn der Plan Tiamut aufzuhalten bestand darin, ihn mittels der Gedankenkontrolle von Druig in einen ewigen Schlaf zu versetzen.

Druig hörte den Eternals zu, doch ließ sich nicht darauf ein, was die anderen vorhatten. In der Nacht hatten Thena und Gilgamesh ein kleines Gespräch. Thena zweifelte an sich und ihren Fähigkeiten. Sie fragte, was wäre, wenn sie nicht mehr kämpfen könne, doch Gilgamesh antwortete ihr, dass sie es selbstverständlich könne. Sie sei schließlich die Göttin des Krieges. Thena lächelte ihn an und sagt zu Gil „Danke“. Er fragte wofür? Sie antwortete damit, dass er immer für sie da sei und sich um sie kümmert.

Kampf mit den Deviants

Plötzlich bricht ein Kampf aus und die Eternals werden auf Druigs Anwesen angegriffen. Kingo schritt ein und beschützte Sersi. Die Eternals evakuierten das Dorf und kämpften weiter mit den Deviants. Plötzlich geriet Thena wieder außer Kontrolle und begann auch Ikaris anzugreifen. Gilgamesh kam zur Hilfe und versuchte sie zu beruhigen, während einige Dorfbewohner selbst mit Gewähren auf die Deviants schossen, da sie unter Einfluss von Druig standen.

Ein Deviant in Druigs Dorf
©Marvel

Während Thena sich zwischenzeitlich einem kampf gegen Ikaris stellte, schaffte es Gilgamesh letzten Endes sie doch noch zu beruhigen, indem er ihre Hand nahm und ihr gut zuredete. Als Thena dann wider zu sich kam und keine Gefahr mehr darstellte, ging Gilgamesh weiter in den Wald, um gegen Kro, dem Anführer der Deviants zu kämpfen. Er schlug zwar auf ihn ein und schaffte es ihm Schaden zuzufügen, doch dann spießte Kro Gilgamesh auf und Biß ihm in die Schulter. Kro saugte daraufhin das Leben aus Gilgamesh und Gil begann zu sterben.

Thena sah dies und ging schnell zu Gil. Sie legte seinen Kopf auf ihre Beine, während ihr Freund Gilgamesh dabei war zu sterben. Nach ihrer Trauer und einigen Tränen, die sie vergaß, sorgte sie später dafür, Gils Leichnam zu verbrennen und verstreute die Asche in einem See.

Persönlichkeit

Gilgamesh war zwar körperlich der stärkste der Eternals, aber seine größte Stärke war seine Freundlichkeit. Er kümmert sich immer um sein Team, wenn sie ihn am meisten brauchen. Er ging sogar mit Thena von den anderen Eternals weg, nur um auf sie aufzupassen und das, obwohl sie an einer Krankheit litt und die Gefahr bestand, dass sie ihn ungewollt töten könne.

Kräfte

Gilgamesh verfügt über Kräfte wie übermenschliche Stärke, Ausdauer, Geschwindigkeit, Reflexe und Unsterblichkeit. Was Gilgamesh einzigartig macht, ist jedoch seine Kraft, mit komischer Energie ein goldenes Exoskelett um seine Fäuste zu herum zu erschaffen, was seine Schläge noch sehr viel härter macht.

  • Eternals Physiologie: Gilgamesh war ein von den Celestials geschaffener Eternal, der über übermenschliche Kraft, Haltbarkeit, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer, Reflexe und Heilungsfähigkeiten verfügte, die denen der Menschen um ein Vielfaches überlegen waren, sowie über Unsterblichkeit und die Fähigkeit, kosmische Energie bis zu einem gewissen Grad zu manipulieren.
    • Übermenschliche Stärke: Wie alle Eternals war auch Gilgamesh um ein Vielfaches stärker als jeder Mensch. Er war der stärkste Eternals seiner Zeit und übertraf sogar Ikaris und Thena.
    • Übermenschliche Ausdauer: Gilgameshs Körper war um ein Vielfaches widerstandsfähiger gegen physische und energetische Schäden als der eines Menschen.
    • Übermenschliche Geschwindigkeit: Gilgamesh konnte mit übermenschlicher Geschwindigkeit laufen und sich bewegen, viel schneller als jeder Mensch.
    • Übermenschliche Gewandtheit: Gilgamesh besaß von Natur aus eine weitaus größere Beweglichkeit, Ausgeglichenheit, Flexibilität, Geschicklichkeit, Balance und Körperkoordination als jeder andere Mensch.
    • Übermenschliche Ausdauer: Gilgameshs fortschrittliche Muskulatur war wesentlich effizienter als die eines Menschen. Daher produzierten seine Muskeln bei körperlicher Betätigung praktisch keine Ermüdungstoxine. Seine Ausdauer erlaubte es ihm, über einen langen Zeitraum hinweg seine maximale Leistung zu erbringen, ohne zu ermüden.
    • Übermenschliche Reflexe: Gilgamesh konnte schneller reagieren und Objekten ausweichen, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegten, als jeder Mensch.
    • Regenerativer Heilungsfaktor: Gilgameshs Stoffwechsel ermöglichte es ihm, beschädigtes Körpergewebe schneller und effizienter als jeder Mensch zu regenerieren.
    • Unsterblichkeit: Als Eternal ist Gilgamesh genetisch in der Lage, ewig zu leben, ohne an Altersschwäche oder Krankheiten zu sterben.
    • Kosmische Energiemanipulation: Alle Eternals sind genetisch in der Lage, kosmische Energie zu nutzen, was von den Himmlischen so vorgesehen ist. Jeder Eternals verfügt über eine einzigartige Fähigkeit, die alle aus derselben kosmischen Energiequelle stammen. Die Eternals können ihre komischen Kräfte auch gemeinsam nutzen, um den Uni-Mind zu schaffen, der ihre Kräfte verstärkt.
      • Manifestation des kosmischen Exoskeletts: Gilgamesh ist in der Lage, ein goldenes, mit kosmischer Energie verstärktes Exoskelett zu projizieren, das seine Arme und Fäuste abschirmt und seine Stärke und Widerstandsfähigkeit im Kampf erhöht.

Fähigkeiten

  • Intellekt auf Genius-Niveau
  • Meisterkämpfer

Beziehungen

Verbündete

Feinde

Trivia

  • In der mesopotamischen Mythologie war Gilgamesh ein Held und Halbgott und der Hauptprotagonist des Epischen Gilgamesh.
  • In den Comics ist Gilgamesh eine der vielen Identitäten, die im Laufe der Jahrhunderte von den Eternals angenommen wurden, der als der Vergessene bekannt ist, sowie auch bekannt als der Held, der sich einst dem Rang der Avengers anschloss.

Eternals Trailer

Eternals Finaler Trailer